Rudolf Tobias Geburtshaus Museum

Das typisch dörfliche Wohnhaus ist in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut und ist eins der ältesten in seiner Art.
In einer einfachen Kammer dieses Hauses wurde am 29. Mai 1873 der Gründer der estnischen klassischen Musik, Rudolf Tobias geboren, er verbrachte da seine Kindheit. Sein Vater war der Küster und Orgelbauer in der Kirche von Käina (deutsch Keinis).
Die Ausstellung in dem historischen Küsterhaus gibt einen Überblick über sein Leben  in Estland, St. Petersburg und Berlin, und Gesamtwerk des Komponisten. Im Museum sind die Möbelstücke und die Musikinstrumente aus dem 19. und 20. Jahrhundert zu sehen. Auf dem Hof  befinden sich der Speicher, der Keller, der Brunnen und die Bockwindmühle, die in der typischen Bauweise für die Insel Hiiumaa, errichtet wurde.
Dem Besucher eröffnet sich ein wunderschöner Ausblick auf die Bucht von Käina mit artenreichen Vogelwelt. Wahrscheinlich inspirierte das auch Rudolf Tobias in seiner Kindheit.

 

Das Museum ist geöffnet nach Vorbestellung
Tel +372 4632091

info@muuseum.hiiumaa.ee

EINTRITTSPREISE
Erwachsene
3 €
Schüler
2 €
Kinder bis 8 Jahren Kostenlos
Gruppenpreis (ab 10 Personen)  
Erwachsene 2 €
Schüler 1.50 €

Veranstaltungsmöglichkeiten: Picknickplatz, Workshops, Freilicht-Events.

FOTOGALERIE